Ein nachdenklicher Beitrag ... von Ulli Holst, Buchautor: Aufs falsche Pferd gesetzt

 

CHIO Aachen mit türkischer Unterstützung

 

Bildschirmfoto 2017 07 26 um 15.15.17

LINK zum FACEBOOK-Beitrag


 

deenfrites

Justiz: LKA-Ermittlungen im Westfälischen Pferdestammbuch

01 w treuWilken Treu, seit 1. Oktober 2012 Geschäftsführer und Zuchtleiter. Foto: Raimund Hesse

Geschäftsführer Wilken Treu im Visier der Fahnder

Münster. Wieder einmal steht das Westfälische Pferdestammbuch im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Allerdings nicht in züchterischer Hinsicht, sondern es wird wegen Steuerhinterziehung und Untreue ermittelt. Geschäftsführer Wilken Treu hat sich zu erklären.

Unter der Überschrift „Vollständige Aufklärung erwartet“ ist auf der Internetseite des Westfälischen Pferdestammbuchs die nachstehende Erklärung veröffentlicht:

  • "Im Zusammenhang mit Hengstverkäufen hat das Amtsgericht Münster wegen des Verdachts der Untreue und Steuerhinterziehung das Westfälische Pferdestammbuch am Donnerstag (18. Mai) durchsuchen lassen. Der Züchterverband und sein Geschäftsführer, gegen den sich die Ermittlungen richten, haben den ermittelnden Behörden ihre Zusammenarbeit zur vollständigen Aufklärung angeboten."

Dazu der Link: http://www.westfalenpferde.de/de/pferdestammbuch/news/2017/Amtsgericht_MS.php

Laut der Fachzeitschrift REITER REVUE ist der 1. Vorsitzende, Ralf Johanshon, zu keinen weiteren Auskünften bereit.

Weiter berichtet die REITER REVUE, dass Martin Botzenhardt, Oberstaatsanwaltschaft und Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Münster, die Durchsuchungsaktion bestätigt. Hintergrund seien Erkenntnisse, die die Strafverfolger im Rahmen ihrer Ermittlungen gegen die einstige Führungscrew des Nordrhein-Westfälischen Landgestüts gewonnen hatten.

Der Link zum Online-Beitrag der REITER REVUE:
https://www.reiterrevue.de/news/aktuelle-meldungen/Durchsuchungsaktion-im-Westfaelischen-Pferdezentrum-8266940.html

Wer ist online?

Aktuell sind 343 Gäste und keine Mitglieder online

Im Blickpunkt ...

An dieser Stelle weisen wir auf besonders interessante Beiträge auf unseren Portalseiten hin:

  • Bildschirmfoto 2017 07 17 um 14.44.23Jappeloup – Eine Legende ist ein französischer Spielfilm von Christian Duguay aus dem Jahr 2013, der als deutsche TV-Premiere am 17. Juli 2017 um 22:50 Uhr im MDR-Abendprogramm gesendet wurde. Er beschreibt, an tatsächliche Ereignisse angelehnt, Pierre Durands Aufstieg vom einfachen Springreiter zum Gewinner der Olympischen Spiele in Seoul 1988 mit seinem Pferd Jappeloup de Luze, das ursprünglich als zu klein angesehen wurde, um erfolgreich Springreit-Turniere bestreiten zu können.
  • Film nicht gesehen? Wir stellen eine Rezension zur Jappeloup-DVD zur Verfügung, die 2014 erschienen ist:
  • Der LINK zum kostenlosen DOWNLOAD

>>> Urteil OLG Hamm: Verschuldensunabhängige Haftung für kontaminierte Silage

>>> Justiz: LKA-Ermittlungen im Westfälischen Pferdestammbuch

>>> 80 Jahre: Herzlichen Glückwunsch, Dieter Ludwig


Innovation: Sound-System für sensible PferdeohrenInnovation:

soundsystem info

Partner-KLICK