deenfrites

Zucht

Auktion: Sign of Freedom Preisspitze

sign of freedom ernst 1

Starkes Auktionsjahr für Hannover

Verden. Mit Kopfnummer eins trabte Sign of Freedom (Foto oben, von Tammo Ernst/www.pferdebild.de) mit einem Zuschlagspreis von 57.000 Euro auf Platz eins in der Hitliste der Verkaufspreise. Die Verdener Auktion im November war mit einem Durchschnittspreis von 15.649 Euro – rund 1.000 Euro mehr als im Vorjahr – für 94 Pferde der Abschluss eines erfolgreichen Auktionsjahres.

Weiterlesen ...

Verdener Hengstjahrgang überzeugte: Hengstkörung und Hengstmarkt mit Bestmarken

Verden. Mit großer Spannung wurden Hengstkörung und Hengstmarkt in Verden erwartet. Schon bei der Vorauswahl deutete sich die überzeugende Qualität des Jahrgangs 2015 an, sodass sich 108 Hengste – 24 mehr als im Vorjahr – in der Niedersachsenhalle um das Prädikat „gekört“ bewarben. 78 Zweieinhalbjährige erhielten grünes Licht, 18 von ihnen wurden als Prämienhengst gefeiert.

Weiterlesen ...

St.Pr.St. Sarah Hannoveraner Stute des Jahres

Verden. Die Vererbungsleistung einzelner Stuten ist schon erstaunlich. Drei gekörte Hengste und doppelt so viele international erfolgreiche Springpferde gehen auf das beeindruckende Vererbungskonto der St.Pr.St. Sarah v. Sherlock Holmes/Calypso II. Das Besondere daran: Alle diese Pferde haben den selben Hengst zum Vater: Stakkato. Die Auszeichnung für die Hannoveraner Stute des Jahres wurde erstmals im Rahmenprogramm der Körung verliehen. Damit setzt der Hannoveraner Verband bei einer Veranstaltung, die eigentlich den Hengsten vorbehalten ist, den Fokus auf die Stuten. Die Bedeutung der Mutterstuten kann aber auch in diesem Zusammenhang nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Weiterlesen ...

Rotspon Hannoveraner Hengst des Jahres

Verden. In Verden wurde der Rubinstein/Argentan-Sohn Rotspon Hannoveraner Hengst des Jahres. Überglücklich nahm Züchterin Christiane Müller, Stade, die Ehrung für ihren verstorbenen Mann Hans-Heinrich entgegen, während der Celler Landbeschäler vor dem begeisterten Publikum in der Niedersachsenhalle auf die Ehrenrunde ging. Dabei ist der Rappe ein Hengst, der aus dem Hintergrund gewirkt hat, vor allem auf der Mutterseite. Er gibt seinen Nachkommen neben den überdurchschnittlichen Grundgangarten eine hohe Rittigkeit mit – Attribute, die Reiter auf der ganzen Welt zu schätzen wissen.

Weiterlesen ...

4. Fohlen- und Reitpferdeauktion in der Thüringeti

teuerstes fohlen hartwigDiese bewegungsstarke Tochter des Santiago aus einer Charon-Mutter ging für 4.000 Euro in die Schweiz. Foto: Thomas Hartwig

Erfolgreiche Premieren und geglückte Experimente

Crawinkel. Die 4. Fohlen- und Reitpferdeauktion in der Thüringeti am 2. und 3. Oktober im thüringischen Crawinkel sah gleich mehrere erfolgreiche Premieren. So wurden erstmals an zwei aufeinanderfolgenden Tagen mehr als 140 Fohlen, Jungpferde und volljährige Stuten aus dem einzigartigen Naturschutzprojekt versteigert. Auf dem 2.500 Hektar umfassenden Gelände leben rund 600 Pferde und 300 Rinder 365 Tage im Jahr auf riesigen Standweiden unter freiem Himmel.

Weiterlesen ...

Herbst Elite-Auktion in Vechta: 1.655.000 Euro Gesamtumsatz

Durchschnittspreis der Reitpferde-Kollektion: 40.000 Euro / Fohlen-Durchschnittspreis: 14.000 Euro

Vechta. Die gefeierte Preisspitze der 87. Herbst Elite-Auktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta war Cafe’s Casimir v. Cafe au lait - Calido - Grannus. Für 125.000 Euro ersteigerten Kunden aus Deutschland den bewegungsstarken Tänzer. Der fünfjährige exquisite Dressurhengst besticht bereits mit Siegen in Dressurprüfungen Klasse L.

Weiterlesen ...

Pony-Junghengste auf Schärpenjagd

ponyhengstkoerung 2017 pressefoto1Die besten zwei- und dreijährigen Vererber stehen bei der Junghengstkörung 2017 des Ponyverbandes Hannover in der Verdener Niedersachsenhalle am Samstag, den 21. Oktober im Rampenlicht. 2016 wurden Amarao RH und Pinocchio von Kessen Sieger und Reservesieger bei den Mini-Shetlandponys. Foto: Ponyverband Hannover/Tina Pantel

Ponyhengstkörung am 21. Oktober in Verden

Verden (ponyverband-hannover). 51 Ponyhengste sieben verschiedener Rassen treten am Samstag, den 21. Oktober in der Verdener Niedersachsenhalle zur Hauptkörung des Ponyverbandes Hannover an. Sie haben die strenge Vorauswahl der Hengstanwärter passiert und präsentieren sich nun der Körkommission im Freilauf, Freispringen sowie an der Hand. Die ganztägige Veranstaltung ist nicht nur für das zuchtinteressierte Publikum, sondern auch für pferdebegeisterte Familien eine tolle Gelegenheit, die besten hannoverschen Junghengste live zu erleben.

Weiterlesen ...

Lanaken: Vier Medaillen für deutsche Pferde

WM der jungen Springpferde: Starke Leistungen der Fünfjährigen

Lanaken/BEL (fn-press). Bei den Weltmeisterschaften der jungen Springpferde im belgischen Lanaken konnten sich die deutschen Pferde besonders in der Klasse der Fünfjährigen durchsetzen. So gingen hier die Plätze eins bis vier an Pferde aus deutschen Zuchtgebieten.

Weiterlesen ...

Zucht: Medaillenregen für Oldenburg

Vechta. Die meisten Medaillen gewinnen Oldenburger. Nach den EM-Titeln in der Dressur, im Voltigieren und in der Vielseitigkeit schließen sich die DKB-Bundeschampionate – der deutschen Meisterschaft für junge Reitpferde – nahtlos an die Oldenburger Erfolgsserie an.

Weiterlesen ...

Schließung des hessischen Landgestüts abgewendet

Ein guter Tag: Ministerin Hinz und Stadt Dillenburg erzielen Einigung

Dillenburg (fn-press). Die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) und die Stadt Dillenburg haben sich in einem gemeinsamen Gespräch über die Zukunft des Landgestüts Dillenburg geeinigt - die Schließung des Gestüts wurde abgewendet. Ministerin Hinz sagte: „Nach meiner Auffassung ist mit einer Verringerung des Tierbestandes und zusätzlichem Auslauf kurzfristig eine Verbesserung des Tierschutzes erreichbar.“ Die Pferdesportverbände begrüßen den Erhalt, sehen jedoch keinen Grund für eine Verringerung des Pferdebestands.

Weiterlesen ...

Wer ist online?

Aktuell sind 189 Gäste und keine Mitglieder online

Wer hat Angst vorm wilden Pferd?

Partner-KLICK