deenfrites

Voltigieren

CVI*** Masterclass Wiesbaden: Vier deutsche Siege im Schlosspark

Köln-Dünnwald, Corinna Knauf, Erik Oese und Ossenberg-Engels/Gerdes: Bundesadler-Voltigierer dominieren

Wiesbaden (fn-press). Volle Ausbeute im Schlosspark für die Equipe von Bundestrainerin Ulla Ramge und Disziplintrainer Kai Vorberg: Bei den Voltigier-Prüfungen im Rahmen des Pfingstturniers in Wiesbaden setzten sich das Team des VV Köln-Dünnwald, Corinna Knauf (Köln), Erik Oese (Dresden) und das Duo Jolina Ossenberg-Engels / Timo Gerdes (Altena) durch.

Weiterlesen ...

Teilnehmer für Volti-WM der Junioren nominiert

Warendorf (fn-press). Im Anschluss an den Preis der Besten in Warendorf hat der Ausschuss Voltigieren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Kandidaten für die Junioren-Weltmeisterschaften vom 3. bis 6. August in Ebreichsdorf/Österreich nominiert.

Weiterlesen ...

Voltigieren: Sieg für Köln-Dünnwald, Drewell und Derks

Deutsche Team erfolgreich beim CVI in Ermelo

Ermelo/NED (fn-press). Die deutschen Voltigierer haben beim internationalen 3*-Turnier im niederländischen Ermelo in allen Disziplinen ein deutliches Ausrufezeichen im Hinblick auf die Saison 2017 setzen können. Am Ende des Turnier-Wochenendes standen auf dem Podest ausschließlich Schützlinge von Bundestrainerin Ulla Ramge und Disziplintrainer Kai Vorberg. Das Team Norka des VV Köln-Dünnwald gewann bei den Teams vor Fredenbeck und Neuss-Grimlinghausen. Weltcup-Sieger Jannis Drewell (Steinhagen) sicherte sich den Sieg bei den Herren vor Jannik Heiland (Wulfsen) und Thomas Brüsewitz (Köln). Janika Derks (Nievenheim-Ueckerath) gewann bei den Damen vor Sarah Kay (Münster) und Vize-Weltmeisterin und Vize-Weltcupsiegerin Kristina Boe (Hamburg).

Weiterlesen ...

Neun deutsche Voltigierer beim Weltcup-Finale in Dortmund

Schwarz-rot-goldene Chancen in allen Disziplinen

Dortmund (fn-press). Das FEI Weltcup-Finale der Voltigierer kehrt zurück nach Dortmund. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr werden die weltbesten Pferdeakrobaten beim Showdown der Winter-Weltmeisterschaft vom 2. bis 5. März erneut ihre Sieger in den drei Kategorien Damen, Herren und Pas-de-Deux küren. Qualifizieren konnten sich neun deutsche Athleten (von insgesamt 19), die allesamt aussichtsreiche Chancen haben und in den Westfalenhallen für das aus schwarz-rot-goldener Sicht erfolgreichste Finale in der Voltigier-Geschichte sorgen könnten.

Weiterlesen ...

Weltcup Voltigieren: Drewell holt Platz zwei in Salzburg

Bresch/Jacobs ebenfalls auf Rang zwei / Viele Deutsche im Rennen um die Final-Plätze

Salzburg (fn-press). Der amtierende Voltigier-Europameister und WM-Dritte Jannis Drewell ist mit Platz zwei in die diesjährige Weltcup-Saison gestartet. Der Sportsoldat aus Steinhagen musste sich im Rahmen der Amadeus Horse Indoors nur dem Schweizer Lukas Heppler geschlagen geben.

Weiterlesen ...

DM Voltigieren: Titel für Köln-Dünnwald, Boe und Drewell

Rheinländer in Verden wieder an der Spitze / Vize-Titel für Ingelsberg, Derks und Brüsewitz

Verden (fn-press). Die Mannschaft des VV Köln-Dünnwald I (Rheinland), Kristina Boe (Hamburg) und Jannis Drewell (Westfalen) sind die Deutschen Meister im Voltigieren 2016. In der Niedersachsenhalle in der Reiterstadt Verden setzten sich die Pferdeakrobaten gegen die nationale Konkurrenz durch. Torben Jacobs und Theresa-Sophie Bresch sicherten sich für das Rheinland den Titel im Pas-de-Deux.

Weiterlesen ...

Weltcupfinale Voltigieren 2017 in Dortmund

Daniel Kaiser bereits für die Serie „gesetzt“

Dortmund (fn-press). Der Weltreiterverband (FEI) hat sich entschieden. Auch im kommenden Jahr wird das Weltcupfinale Voltigieren in Dortmund stattfinden, wo die Voltigierer im Rahmen des Signal Iduna Cups (2. bis 5. März 2017) ihre Sieger ermitteln werden. „Wir freuen uns, dass wir nach der tollen erfolgreichen Premiere in diesem Jahr auch 2017 wieder in Dortmund zu Gast sind“, begrüßte Bundestrainerin Ulla Ramge die Entscheidung.

Weiterlesen ...

DJM Voltigieren: Kürsieg für Ingelsberg

Bundessieger kommen aus Hessen / Congia und Andrich bleiben in Führung

Krumke (fn-press). Die erste Entscheidung in Krumke ist gefallen: Natascha von der Schelde und Mia Görbing sind Bundessieger im Junior-Doppelvoltigieren. Das Gespann aus dem Landesverband Hessen setzte sich bei den U18-Titelkämpfen in der Altmark mit deutlichem Abstand durch. Den mit Spannung erwarteten Kürvergleich der deutschen Top-Teams entschied der VV Ingelsberg für sich. Die Pflichtsiege in den Einzel-Kategorien sicherten sich jeweils die bis dato Führenden des Gesamtklassements: Chiara Congia (Rheinland-Pfalz) und Tim Andrich (Berlin-Brandenburg).

Weiterlesen ...

CVIO Ebreichsdorf: Ingelsberg nur knapp geschlagen

Bayern-Voltigierer kämpfen sich nach Auftaktpech mit hervorragender Kür zurück an die Spitze

Ebreichsdorf (fn-press). Das deutsche Top-Voltigierteam vom VV Ingelsberg hat das CVIO im österreichischen Ebreichsdorf auf Rang zwei beendet.

Weiterlesen ...

CVIs Italien und Frankreich: Deutsche Voltigierer holen zahlreiche Siege

Ingelsberg und Jannis Drewell am Oster-Wochenende erfolgreich in Portogruaro

Portogruaro/Saumur (fn-press). Am Osterwochenende gingen auch die internationalen Voltigier-Wettkämpfe in die nächste Runde. Im italienischen Fossalta Di Portogruaro und im französischen Saumur wurden Turniere bis zur höchsten Leistungskategorie ausgetragen. An beiden Orten konnten die deutschen Voltigierer überzeugen. Ingelsberg und Jannis Drewell (Steinhagen) räumten in der Provinz bei Venedig ab.

Weiterlesen ...