deenfritrues

Springen

Braunschweig: Westfalen ist Deutscher Mannschaftsmeister

045 frie mannschaftssieger landesverbaende(v.l.) Toni Hassmann, Jana Wargers, Pia-Katharina Bostock-Beekind, Klaus Reinacher. Foto: Karl-Heinz Frieler (www.reitsportfoto.de)

Teams Hannover I und II folgen auf den Plätzen zwei und drei

Braunschweig (fn-press). Toni Haßmann machte für sein Team Westfalen bei den Deutschen Meisterschaften der Landesverbände den Sieg perfekt. Mit dem elfjährigen Balou du Rouet-Sohn Bien-Aimee De La Lionne ließ er sich als letzter Reiter seines Teams zwar etwas mehr Zeit, schaffte den zweiten Umlauf dafür aber ohne Fehler. Mit insgesamt nur 0,75 Strafpunkten ist das Team Westfalen mit seinen Mitgliedern Jana Wargers und Afrah (von Coriano - Lord Inci Pit), Pia-Katharina Bostock-Beeking und Flower Boy (von Cheers Cassini - Figaro) sowie Toni Haßmann nun neuer Deutscher Mannschaftsmeister. Insgesamt 16 Teams aus den deutschen Landesverbänden stellten sich dem direkten Vergleich bei den Löwen-Classics in Braunschweig.

Weiterlesen ...

Braunschweig: Mario Stevens gewinnt Hallenchampionat der Landesmeister

044 frie mario stevens credo

Evi Bengtsson und Heiko Schmidt folgen auf den Plätzen zwei und drei

Braunschweig (fn-press). Traditionell entscheidet sich das Deutsche Hallenchampionat der Landesmeister bei den Löwen Classics in Braunschweig im Stechen. Sofern es drei Reiter schaffen, in beiden Umläufen keinen Fehler zu machen. Beinahe wäre es dazu nicht gekommen, denn der Parcours barg einige Tücken. Am Ende durfte sich Mario Stevens (Foto oben / Quelle: Karl-Heinz Frieler - www.reitsportfoto.de) aus Weser-Ems die schwarz-rot-goldene Siegerschärpe umhängen lassen. Mit seinem 16-jährigen Holsteiner Hengst Credo (von Caretino – Silvester) schaffte er es als einziger von insgesamt 28 Pferd-Reiter-Paaren weder einen Abwurf, noch einen Zeitstrafpunkt zu kassieren. Mit ihm zogen die Vize-Championesse Evi Bengtsson aus Schleswig-Holstein und der letztlich drittplatzierte Heiko Schmidt vom Landesverband Mecklenburg-Vorpommern als einzige Reiter ohne Abwürfe ins Stechen ein.

Weiterlesen ...

Widerstand gegen Harmonisierung von Nenngeldern für internationale Turniere

FEI plant Anpassung der europäischen Gebühren an amerikanisches Modell

Warendorf (fn-press). Im internationalen Springreiter-Lager gibt es aktuell große Bedenken und deutlichen Widerstand gegen die Pläne des Weltreiterverbandes FEI, langfristig ein einheitliches System für Nenngelder bei internationalen Springturnieren einzuführen. Konkret soll das europäische Modell an das nordamerikanische angepasst werden. So sehen es die neuen Vorschläge der FEI vor. Das würde jedoch nach Meinung der Reiter und führender nationaler Verbände große Nachteile für den Springsport bedeuten.

Weiterlesen ...

Wellington: Deußer Fünfter im Großen Preis

Cornet D´Amour gibt guten Einstand beim Winter Equestrian Festival

Wellington/USA (fn-press). Gut gestartet in das Winter Equestrian Festival im amerikanischen Wellington im US-Bundesstaat Florida ist Daniel Deußer (Mechelen/Belgien). Der 35-Jährige belegte im mit insgesamt 380.000 Euro dotierten Großen Preis auf Fünf-Sterne-Niveau mit Cornet D´Amour den fünften Platz.

Weiterlesen ...

Göteborg: Holger Wulschner bester Deutscher

Christian Ahlmann und Markus Brinkmann im Weltcup-Springen auf Rang 8 und 9

Göteborg/SWE (fn-press). Bei der letzten der 13 Qualifikationen für das Weltcup-Finale in Omaha/USA überließen die deutschen Reiter ihren internationalen Konkurrenten die Spitzenplätze. Bester Deutscher war Holger Wulschner (Passin) mit BSC Skipper auf Platz sechs, Christian Ahlmann (Marl) mit Colorit und Markus Brinkmann (Herford) mit Pikeur Dylon folgen auf den Rängen sieben und neun.

Weiterlesen ...

Warschau: Harm Lahde Zweiter im Großen Preis

Nur zwei Reiter im Stechen / Lahde unterliegt dem Polen Marek Lewicki

Warschau/POL (fn-press). Nach seinem Sieg im Großen Preis von Neustadt/Dosse im Januar dieses Jahres gelang Harm Lahde (Sassenholz) nun in Polen ein weiterer Erfolg: Der 29-Jährige ritt mit seinem Schimmelwallach Larry im Weltcup-Springen der Zentraleuropa-Liga Nord auf den zweiten Platz.

Weiterlesen ...

Hongkong: Doppelerfolg für Ahlmann und Beerbaum

Christian Ahlmann siegt mit Caribis Z, Ludger Beerbaum wird Zweiter mit Casello

Hongkong (fn-press). Nach den beiden CSI5* von Los Angeles im September und Paris Anfang Dezember 2016 machte das Turnier in Hongkong das Triple der Serie „Longines Masters“ komplett. Die deutschen Reiter trumpften bestens auf: Christian Ahlmann (Marl) und Ludger Beerbaum (Riesenbeck) waren die herausragenden Akteure des mit rund 390.000 Euro dotierten Großen Preises: Platz 1 und 2.

Weiterlesen ...

Villach: GP-Sieg für Maximilian Schmid

Zweitbester deutscher Reiter im Großen Preis wird Maximilian Lill auf Rang 6

Villach/AUT (fn-press). Bayerischer Sieg im Süden Österreichs: Den Großen Preis des CSI3* auf der Reitsportanlage Glock bei Villach gewann der 26-jährige Maximilian Schmid aus Utting am Ammersee mit seinem Wallach Chacon. Der jungen Garde der deutschen Springreiter gehört auch der Bayer Maximilian Lill (Antdorf) an: Der 22-Jährige platzierte sich mit der Stute ABC Trixi an sechster Stelle.

Weiterlesen ...

Offenburg: Platz eins für Niklas Krieg im Großen Preis

Jörg Oppermann auf Platz zwei, Philip Rüping an fünfter Stelle

Offenburg (fn-press). Bei der zehnten Auflage der „Baden Classics“ im Offenburger Messezentrum freute sich das Publikum über einen Heimsieg: Niklas Krieg aus dem 70 Kilometer entfernten Villingen-Schwenningen gewann mit seiner Holsteiner Stute Carella den Großen Preis vor seinem deutschen Kollegen Jörg Oppermann mit dem Hengst Che Guevara.

Weiterlesen ...

Bordeaux: Platz 3 für Beerbaum im Großen Preis

Belgier Pieter Devos gewinnt vor dem Iren Bertram Allen

Bordeaux/FRA (fn-press). Im Weltcup am Samstag auf Platz sieben, einen Tag später im Großen Preis Drittbester: Ludger Beerbaum (Riesenbeck) verlebte erfreuliche Tage beim CSI5* in Bordeaux. Im Sattel seines Hengstes Chaman erreichte er als einziger deutscher Reiter das Stechen.

Weiterlesen ...

Wer ist online?

Aktuell sind 535 Gäste und keine Mitglieder online

Partner-KLICK

Newsletter-Service

Sie möchten regelmäßig über Themen auf PferdeSportzeitung_de über unseren Newsletter-Service informiert werden? Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter - OHNE jede Verpflichtung. Bitte nachstehend Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen und auf Newsletter ANMELDEN klicken. Die Nutzungsbedingungen (AGB Newsletter) müssen bestätigt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, die Sie bitte bestätigen wollen.
captcha 
Nutzungsbedingungen
HINWEIS: Die 3 roten Zeichen bitte in das rechts stehende Feld eintragen.