deenfrites

Sport-Journalist „Kirsche“ gestorben

01 wernerOlfen. Im Alter von 67 Jahren starb in einem Heim in Olfen am 24. Dezember der vor allem in Reiterkreisen bekannte frühere Sportjournalist Werner Richard Kirschstein, bekannt als „Kirsche“. Bis zu seinem vorzeitigen Eintritt ins Rentnerleben arbeitete er 35 Jahre für Bild-Sport, zuletzt in Essen. „Kirsche“ berichtete in erster Linie über Turniersport, u.a. von Weltcup-Finals, Welt- und Europameisterschaften, nationalen Titelkämpfen, großen Turnieren wie Aachen, und einmal von Olympia in Seoul 1988.

Sein Herz schlug aber auch für Fußball und Tischtennis, er engagierte sich auch gerne und stark im örtlichen Brauchtum, so war er z.B. Schützenkönig in Schermbeck. Für seine Verdienste um den deutschen Reitsport hatte ihn die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) mit dem Deutschen Reiterkreuz in Silber ausgezeichnet.

Viele Jahre war „Kirsche“ ehrenamtlich im Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) tätig. 1987 wurde er zum Vizepräsidenten des VDS-Landesverband NRW-Sportjournalisten gewählt, übernahm 1999 die Position des Schatzmeisters.

Eine besondere Ehrung wurde Werner Kirschstein am 16. März 2010 zuteil. Im Ehrengastbereich der Leverkusener BayArena erhielt „Kirsche“ die Goldene Ehrennadel des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS). Heribert Faßbender, ehemaliger WDR-Sportchef (1982 bis 2006) und damaliger Präsident der nordrhein-westfälischen Sportpresse (VWS), hielt die Laudatio auf den Olfener: „Kirsche hat nicht nur in über 35 Jahren für die größte deutsche Boulevard-Zeitung von Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften im Fußball, Reiten und Tischtennis aus aller Welt berichtet, sondern sich auch große Verdienste um seine berufsständische Organisation erworben. Das soll heute honoriert werden.“

Wer ist online?

Aktuell sind 228 Gäste und keine Mitglieder online

Partner-KLICK

Newsletter-Service

Sie möchten regelmäßig über Themen auf PferdeSportzeitung_de über unseren Newsletter-Service informiert werden? Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter - OHNE jede Verpflichtung. Bitte nachstehend Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen und auf Newsletter ANMELDEN klicken. Die Nutzungsbedingungen (AGB Newsletter) müssen bestätigt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, die Sie bitte bestätigen wollen.
captcha 
Nutzungsbedingungen
HINWEIS: Die 3 roten Zeichen bitte in das rechts stehende Feld eintragen.

EU-Cookies-Richtlinie