deenfrites

Hongkong 2008

Doping: Fall Nr. 6 – Olympiapferd Rufus positiv getestet

Reiter Rodrigo Pessoa hat keine Erklärung

Lausanne/SUI. Gestern war es beim Münsteraner Turnier der Sieger ein offenes Geheimnis, heute kam von der Internationalen Reiterlichen Vereinigung (FEI) die Bestätigung: Rufus, das Springpferd des für Brasilien startende Rodrigo Pessoa, wurde positiv auf Nonivamide getestet, so das Ergebnis der A-Probe. Der 6. Dopingfall bei den Olympischen Reiterspielen.

Weiterlesen ...

Olympia: Keine weiteren Medikationsfälle bei deutschen Reitern

Durchatmen in der Warendorfer Reiterzentrale

Warendorf (fn-press). Die Gerüchte um einen weiteren positiven Medikationsfall bei einem deutschen Reiter bei den Olympischen Spielen in Hongkong haben sich nicht bestätigt.

Weiterlesen ...

Olympia: 2 Reiter mit 38,39 Sekunden im Stechen ...

... doch nur einer konnte Gold gewinnen

Hongkong/HKG. Eric Lamaze (USA) hat auf dem zwölf Jahre alten Hengst Hickstead im Stechen verdient die Goldmedaille in der Einzelwertung gewonnen. Sein Umlauf war fehlerfrei in 38,39 Sekunden.

Weiterlesen ...

Olympia: 3. Einzel-Gold in Folge für Anky van Grunsven (NED), 82,400 Prozent mit Salinero in der Kür

Silber und Bronze für Werth und Kemmer

Hongkong/HKG (fn-press). Da hat Satchmo ihr einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Mit Silber statt Gold endete für Isabell Werth (Rheinberg) das Einzelfinale bei den Olympischen Reiterspielen in Hongkong (76,650 Prozent).

Weiterlesen ...

Olympia: Ungutes Gefühl beim Team-Olympiasieger Ward ...

1999 auf Lebenszeit in Aachen gesperrt – 2004 wieder am Start

Wassenberg. Der über 100 Jahre alte Aachen Laurensberger Rennverein (ALRV) hielt sich schon immer für etwas ganz Besonderes. Alles, was nicht Aachen direkt betrifft, fand einfach nicht statt.

Weiterlesen ...

Olympia: Gravemeier müsste zurücktreten ...

Glanz der deutschen Springreiter mehr als angekratzt

Hongkong/HKG. Mit einer mehr als peinlichen Niederlage endete der Mannschaftswettbewerb der Olympischen Spiele für Deutschlands Springreiter in Hongkong. Nie zuvor gab es bei Olympia ein solches Desaster. Fünfter Platz, den hatte doch vorher niemand auf den Lippen, möglicherweise wäre ihm gar speiübel geworden.

Weiterlesen ...

Olympia: Deutsches Springreiter-Team enttäuscht

Bundestrainer Kurt Gravemeier: “Das war meine bitterste Niederlage.”

Hongkong/HKG (fn-press). Mit einem enttäuschenden fünften Platz für die deutschen Springreiter endete der Mannschaftswettbewerb bei den Olympischen Reiterspielen in Hongkong. Hochfavorisiert angereist war bei Beerbaum & Co. vom ersten Springen an der Wurm drin. Zum Schluss summierten sich die Fehler aus beiden Team-Umläufen auf 34 Strafpunkte.

Weiterlesen ...

Olympia: USA gewann Mannschaftsgold

Silber an Kanada – Bronze für Norwegen – Deutschland erlebte sein zweites Debakel

Hongkong/HKG. Um 15.40 Uhr deutscher Zeit starb die Hoffung der deutschen Springreiter-Equipe auf einen Medaillenplatz, nachdem der Kanadier Ian Miller mit seiner fehlerfreien Runde den anspruchsvollen Parcours beendete und seinem Land vorab die Silbermedaille sicherte. Zuvor machte Norwegen die Bronzemedaille klar.

Weiterlesen ...

Olympia: Startfolge für Mannschaftsfinale Springen

Ab 13.15 Uhr heißt es: Alles oder nichts

Hongkong/HKG (fn-press). Die deutschen Springreiter suchen bei den Olympischen Reiterspielen in Hongkong weiter ihre Form. Fast verpassten sie gestern den Einzug in den heutigen zweiten Umlauf. So gerade noch rutschten das deutsche Springquartett auf dem achten und letzten Platz ins Finale des Mannschaftsspringens.

Weiterlesen ...

Olympia: Deutsche Springreiter zittern sich ins Mannschaftsfinale

Beerbaum optimistisch: “Es ist noch alles drin”

Hongkong/HKG (fn-press). Regelrecht ins Mannschaftsfinale gezittert haben sich die deutschen Springreiter bei den Olympischen Reiterspielen in Hongkong. Am Ende rutschten Beerbaum & Co. gerade noch unter die acht besten Teams, die morgen an dem entscheidenden zweiten Umlauf teilnehmen dürfen.

Weiterlesen ...