EQUITANA - Das größte Pferdehotel der Welt hat geöffnet

Alle zwei Jahre öffnet das temporäre Pferdehotel unter der bewährten Equitana-Leitung In Essen. Prominente Vierbeiner aus der ganzen Welt, aber auch Amateure aus nah und fern haben hier ihr Quartier, um am sagenhaften Show-und Ausstellungsprogramm der Leitmesse für den Pferdesport mitzuwirken.

Eine Produktion von www.pferdeseite.tv (Tanja Mundt-Kampen und Maik Feldmann)


 

deenfritrues

Göteborg: Boyd Exell gewinnt zum siebten Mal

Georg von Stein fährt beim Weltcup-Finale der Vierspänner erneut auf Patz 7

Göteborg/SWE (fn-press). Georg von Stein scheint ein Abonnement auf den siebten Platz beim Weltcup-Finale der Vierspännerfahrer zu haben. Nach 2015 und 2016 beendete der 44-Jährige aus dem hessischen Modautal den Höhepunkt der Hallensaison erneut mit diesem Ergebnis. Sieger wurde der favorisierte Australier Boyd Exell – zum inzwischen siebten Mal.

Die Favoriten machten das Rennen durch den Kegel- und Hindernisparcours erwartungsgemäß unter sich aus: In der riesigen Arena „Scandinavium“ im Herzen Göteborgs fuhr der Australier Boyd Exell zu seinem inzwischen siebten Sieg beim Weltcup-Finale. Der 44-jährige zweimalige Weltmeister, der im niederländischen Valkenswaard lebt, hatte schon im ersten Umlauf die beste Zeit vorlegt und gab seine Führung auch in der zweiten Runde der besten drei Fahrer nicht mehr ab (287,7 Sekunden). Auf dem zweiten Rang platzierte sich der Schweizer Jerome Voutaz. Der 36-jährige Mechaniker, der erst seit knapp zwei Jahren im Weltcup der Vierspänner „mitmischt“, beendete die beiden Runden in 298,04 Sekunden. Der Niederländer Koos de Ronde hätte Voutraz Zeit unterboten, aber zwei abgeworfene Bälle mussten mit zehn Sekunden angerechnet werden: Platz drei (305,71).

Georg von Stein hatte eigentlich keine schlechte Weltcup-Saison. Der 44-jährige Hesse schloss die Qualifikationen mit Platz zwei in Genf, Platz drei in Stuttgart und Platz vier in London ab. Aber beim Finale wurde einmal mehr deutlich, dass sein Gespann mit dem Tempo und der Wendigkeit der besten Pferde nicht mithalten kann. So wurde es für den einzigen deutschen Teilnehmer am siebenköpfigen Finale in Göteborg erneut nur Platz sieben.

EQUITANA 2017-Vorschau

Kostenlose PDF-Ausgabe

equitana pdf vorschau website

Grundsätzlich unterliegt jede hier angebotene PDF-Ausgabe dem Urheberrecht (§ 2 - Geschützte Werke ) und ist entsprechend geschützt.

Die hier zum kostenlosen Download stehende PDF-Ausgabe ist ausschließlich zur privaten Nutzung bestimmt. Eine Einbindung auf privaten und/oder auf gewerblichen Websites ist nicht erlaubt, ausgenommen sind Sonderregelungen mit einem Betreiber (privat wie gewerblich) eines Portals bzw. einer Website - dazu ist stets eine Freigabe durch den Herausgeber von Pferde-Sport-Zeitung.de erforderlich. Eine widerrechtliche Nutzung wird nach den geltenden Bestimmungen des Urheberrechtes zivilrechtlich verfolgt, weitere rechtliche Schritte sind stets vorbehalten.

DOWNLOAD-KLICK

Wer ist online?

Aktuell sind 453 Gäste und keine Mitglieder online

Partner-KLICK

Newsletter-Service

Sie möchten regelmäßig über Themen auf PferdeSportzeitung_de über unseren Newsletter-Service informiert werden? Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter - OHNE jede Verpflichtung. Bitte nachstehend Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen und auf Newsletter ANMELDEN klicken. Die Nutzungsbedingungen (AGB Newsletter) müssen bestätigt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, die Sie bitte bestätigen wollen.
captcha 
Nutzungsbedingungen
HINWEIS: Die 3 roten Zeichen bitte in das rechts stehende Feld eintragen.