Ein nachdenklicher Beitrag ... von Ulli Holst, Buchautor: Aufs falsche Pferd gesetzt

 

CHIO Aachen mit türkischer Unterstützung

 

Bildschirmfoto 2017 07 26 um 15.15.17

LINK zum FACEBOOK-Beitrag


 

deenfrites

Kader Fahren neu besetzt

DOKR-Ausschuss Fahren beruft die Kader

Warendorf (fn-press). Im Rahmen seiner Herbstsitzung in Warendorf hat der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Bundeskader aller Anspannungsarten neu besetzt. Seit dem vergangenen Jahr werden auch für den nicht-olympischen Fahrsport die Kaderkriterien angewandt, die der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) für den deutschen Spitzensport vorgibt.

Folgende Fahrer hat der Disziplinausschuss in die Kader berufen (alphabetische Reihenfolge):

A-Kader Vierspänner

  • Michael Brauchle (Lauchheim)
  • Rainer Duen (Minden)
  • Mareike Harm (Negernbötel)
  • Christoph Sandmann (Lähden)
  • Georg von Stein (Modautal)

B-Kader Vierspänner

  • Sebastian Heß (Ubstadt-Weiher)
  • Rene Poensgen (Eschweiler)

A-Kader Zweispänner

  • Sandro Koalick (Drebkau)
  • Arndt Lörcher (Wolfenbüttel)
  • Anna Sandmann (Lähden)
  • Stefan Schottmüller (Kraichtal)
  • Lars Schwitte (Südlohn)
  • Sebastian Warneck (Rangsdorf)

B-Kader Zweispänner

  • Dennis Schneiders (Petershagen)

A-Kader Einspänner

  • Jens Chladek (Viernheim)
  • Marlen Fallak (Bad Langensalza)
  • Lars Krüger (Drebkau)
  • Claudia Lauterbach (Dillenburg)
  • Dieter Lauterbach (Dillenburg)

B-Kader Einspänner

  • Philipp Faißt (Lahr)
  • Anika Geiger (Rechtmehring)
  • Marcella Meinecke (Eicklingen)
  • Marie Tischer (Neu-Isenburg)
  • Jessica Wächter (Aschaffenburg)

A-Kader Pony-Vierspänner

  • Steffen Brauchle (Lauchheim)
  • Tobias Bücker (Emsdetten)
  • Michael Bügener (Gronau)
  • Jacqueline Walther (Petershagen)

B-Kader Pony-Vierspänner

  • Dieter Höfs (Weil der Stadt)
  • Sven Kneifel (Wunstorf)

A-Kader Pony-Zweispänner

  • Dieter Baackmann (Emsdetten)
  • Jan-Felix Pfeffer (Oering)
  • Christof Weihe (Petershagen)

B-Kader Pony-Zweispänner

  • Max Berlage (Schüttorf)
  • Jasmin Genkinger (Lauchheim)
  • Niels Kneifel (Wunstorf)
  • Birgit Kohlweiß (Weil der Stadt)
  • Michaela Mitnacht (Würzburg)
  • Thomas Schuppert (Kremkau)

A-Kader Pony-Einspänner

  • Marlena Brenner (Schüttorf)
  • Fabian Gänshirt (Friesenheim)
  • Katja Helpertz (Nettetal)
  • Sandra Schäfer (Nordwalde)

B-Kader Pony-Einspänner

  • Niels Grundmann (Fredenbeck)
  • Pia Grundmann (Fredenbeck)
  • Jan Schuster (Seehausen)

C-Kader U21

  • Michelle-Sophie Bloßfeld (Herzberg)
  • Ann-Christin Leeser (Urspring)
  • Carla Rietzler (Rettenberg)
  • Karolin Schettler (Haltern am See)
  • Anna-Lena Schulz (Arendsee-Mechau)

C-Kader U18

  • Lisa Maria Tischer (Neu-Isenburg)
  • Nea-Renee Bonneß (Fichtenwalde)

C-Kader U14

  • Tom Bücker (Emsdetten)
  • Sophie Hüsges (Willich)
  • Annika Bogdanovic (Aachen)

D/C-Kader U21

  • Anna Hüsges (Willich)
  • Louis Ferdinand Kessler (Friedewald)
  • Anna-Marie Lass (Dillenburg)
  • Hannah Rietzler (Rettenberg)
  • Joann Luca Rühmkorf (Algermissen)

Die Kaderkriterien, die der DOSB vorgibt, sehen eine konsequentere Orientierung der Kaderbesetzungen an der Weltspitze vor. Ausschlaggebend für eine Berufung in den A-Kader ist die Perspektive auf eine erfolgreiche Teilnahme an Championaten, beim B-Kader zählt die Perspektive auf die Weltspitze. Hinzu kommen der C-Kader (Jugend/internationale Spitze mit besonderer Perspektive) und die D/C-Kader im Jugendbereich (Sportler mit C-Kader-Perspektive).

Wer ist online?

Aktuell sind 327 Gäste und keine Mitglieder online

Im Blickpunkt ...

An dieser Stelle weisen wir auf besonders interessante Beiträge auf unseren Portalseiten hin:

  • Bildschirmfoto 2017 07 17 um 14.44.23Jappeloup – Eine Legende ist ein französischer Spielfilm von Christian Duguay aus dem Jahr 2013, der als deutsche TV-Premiere am 17. Juli 2017 um 22:50 Uhr im MDR-Abendprogramm gesendet wurde. Er beschreibt, an tatsächliche Ereignisse angelehnt, Pierre Durands Aufstieg vom einfachen Springreiter zum Gewinner der Olympischen Spiele in Seoul 1988 mit seinem Pferd Jappeloup de Luze, das ursprünglich als zu klein angesehen wurde, um erfolgreich Springreit-Turniere bestreiten zu können.
  • Film nicht gesehen? Wir stellen eine Rezension zur Jappeloup-DVD zur Verfügung, die 2014 erschienen ist:
  • Der LINK zum kostenlosen DOWNLOAD

>>> Urteil OLG Hamm: Verschuldensunabhängige Haftung für kontaminierte Silage

>>> Justiz: LKA-Ermittlungen im Westfälischen Pferdestammbuch

>>> 80 Jahre: Herzlichen Glückwunsch, Dieter Ludwig


Innovation: Sound-System für sensible PferdeohrenInnovation:

soundsystem info

Partner-KLICK