German English French Italian Russian Spanish

Dressur

Dressur: Klaus Roeser erneut zum Ausschussvorsitzenden vorgeschlagen

Aktive wählen Hubertus Schmidt, Fabienne Lütkemeier, Sanneke Rothenberger und Florine Kienbaum zu ihren Vertretern

klaus roeserWarendorf (fn-press). Beim jährlichen Aktiventreffen der Dressurreiter aus dem A- und B-Kader standen in diesem Jahr neben der Saisonplanung auch Wahlen an. Erneut haben die Sportler Klaus Roeser zum Vorsitzenden des Dressurausschusses vorgeschlagen. Die DOKR-Mitgliederversammlung muss diese Wahl Anfang Mai noch bestätigen. Auch die Wahlen der Aktivensprecher standen auf der Tagesordnung.

Weiterlesen ...

Münster: Doppel-Sieg für Dorothee Schneider

034 frie dorothee schneider sammy davis jrEin guter Jahresauftakt für Dorothee Schneider, sie gewann auf Samy Davis jr. den Grand Prix und den Special. Foto: Karl-Heinz Frieler (www.reitsportfoto.de)

Kathleen Keller gewinnt die Grand Prix Kür, Brigitte Wittig den Kurz-Grand Prix

Münster (fn-press). Die deutsche Dressurszene hat die Weihnachtspause beendet und sich beim K+K-Cup in Münster wieder der Konkurrenz gestellt. Die Grand Prix-Tour mit Grand Prix Special dominierten Dorothee Schneider (Framersheim) und Samy Davis jr., den Kurz-Grand Prix gewann Brigitte Wittig (Rahden) mit Bodega, in der Kür führte Kathleen Keller (Salzhausen) mit Desperados das Feld an.

Weiterlesen ...

Münster: Welschof und Rothenberger gewinnen Preis der Zukunft

Erster Leistungsvergleich des Dressurnachwuchses in Münster

Münster (fn-press). Die jungen Talente im Dressursattel sind mit dem „Preis der Zukunft“ in die Saison gestartet. Im Rahmen des K+K Cups in Münster hat Lia Welschof (Hövelhof) mit Linus K den „Preis der Zukunft“ der Junioren (U18) gewonnen. Semmieke Rotheneberger aus Bad Homburg und Dissertation siegten bei den Jungen Reitern (U21).

Weiterlesen ...

Frankfurt: Anabel Balkenhol siegt mehrfach

028 frie anabel balkenhol dablino frhErfolgreiche Starts für Anabel Balkenhol beim Frankfurter Festhallen-Reitturnier, hier mit Dablino FRH im Grand Prix Special. Foto: Karl-Heinz Frieler (www.reitsportfoto.de)

Jan Dirk Gießelmann und Real Dancer FRH entscheiden Grand Prix Kür für sich

Frankfurt (fn-press). Einmal mehr hat Anabel Balkenhol mit ihren beiden Pferden die Dressurprüfungen eines großen deutschen Hallenturniers dominiert. Erst im November hatte sie mit Dablino FRH und Heuberger TSF alle vier Prüfungen in München für sich entschieden. Beim internationalen Frankfurter Festhallen-Reitturnier gewann sie Grand Prix, Special und die Einlaufprüfung zum Louisdor-Preis-Finale. Die Grand Prix Kür am Sonntag entschieden B-Kader-Reiter Jan Dirk Gießelmann und sein Hannoveraner Real Dancer für sich.

Weiterlesen ...

Frankfurt: Sammy Davis Jr. gewinnt Louisdor-Preis Finale

Saison 2017 mit einigen Neuerungen

Frankfurt (fn-press). Sammy Davis jun. heißt der diesjährige Sieger des Nachwuchspferde-Grand-Prix Louisdor-Preis. Im Sattel des bayerischen Wallach saß Mannschaftsolympiasiegerin Dorothee Schneider, die die Serie bereits 2011 mit der Stute Diva Royal gewann. Die Einlaufprüfung hatte am Freitag der Trakehner Heuberger TSF mit Anabel Balkenhol für sich entschieden. Die beiden belegten im Finale nach einer kleinen Schrecksekunde Rang sechs. Im kommenden macht der Louisdor-Preis übrigens auch in Oldenburg Station.

Weiterlesen ...

Frankfurt: Vitalis gewinnt Jubiläumsausgabe des Nürnberger Burg-Pokals

042 frie isabel freese vitalis finaleIsabell Freese und ihr Hengst Vitalis gewannen das Jubiläumsfinale des NÜRNBERGER BURG-POKAL mit 79,220 Prozent. Foto: Karl-Heinz Frieler (www.reitsportfoto.de)

Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt ehrt Medaillengewinner der Olympischen Spiele und Paralympics

Frankfurt (fn-press). Olympisches Flair in der Frankfurter Festhalle: Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, hat am Samstag die Medaillengewinner der Olympischen Spiele und Paralympics in Rio de Janeiro geehrt. Kurz zuvor hatte er das Jubiläumsfinale der Nachwuchspferde-Serie Nürnberger Burg-Pokal in der Halle verfolgt. Die 25. Ausgabe des Finales entschieden Isabel Freese und der neunjährige Hengst Vitalis für sich.

Weiterlesen ...

Deutsche Bank Reitsport-Akademie startet ins zweite Jahr

Vier neue Mitglieder werden künftig sportlich und beruflich gefördert

Frankfurt (fn-press). Vor exakt einem Jahr stellte die Deutsche Bank beim Festhallen-Reitturnier in Frankfurt ihr neues Nachwuchs-Förderkonzept vor. Am Sonntag ist die sogenannte Deutsche Bank Reitsport-Akademie in ihr zweites Jahr gestartet. Zehn junge Dressurreiterinnen, darunter vier neue Mitglieder, erhalten 2017 eine ganz individuelle Förderung auf ihrem beruflichen und sportlichen Weg. Die Verantwortlichen des Unternehmens, die Athleten und die Vertreter der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) zogen eine überaus erfolgreiche Bilanz des ersten Akademie-Jahres.

Weiterlesen ...

„Preis der Zukunft“: Teilnehmer nominiert

Nachwuchsdressurreiter messen sich Anfang Januar in Münster

Münster (fn-press). Anfang Januar eröffnet der „Preis der Zukunft“ die Saison für die Nachwuchsdressurreiter. Zum dritten Mal treffen sich sowohl die Jungen Reiter als auch die Junioren beim K+K-Cup (12. bis 15. Januar 2017) in der Halle Münsterland zu einem ersten Leistungsvergleich. Aufgrund ihrer Erfolge bei den EM und DJM 2016 sowie weiterer Platzierungen und der Eindrücke aus dem Vorbereitungslehrgang in Warendorf erhielten folgende Paare eine Startgenehmigung für Münster:

Weiterlesen ...

Salzburg: Dorothee Schneider siegt im Weltcup

Platz drei und vier für Jessica von Bredow-Werndl und Fabienne Lütkemeier

Salzburg/AUT (fn-press). Zum ersten Mal nach den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro präsentierte sich der Hannoveraner Showtime FRH wieder auf der internationalen Bühne. Mit großem Erfolg: Der Wallach und seine Reiterin Dorothee Schneider (Framersheim) siegten mit über 85 Prozent in der Weltcup-Kür bei der Amadeus Horse Show in Salzburg.

Weiterlesen ...

Genf: Isabell Werth und Emilio zweimal siegreich

Ulla Salzgeber Zweite im Grand Prix Special der Serie World Dressage Masters

Genf/SUI (fn-press). Das Genfer Turnier ist berühmt für seinen hochklassigen Springsport, aber mit der Dressurserie World Dressage Masters kommen auch die Dressurfreunde unter den Zuschauern auf ihre Kosten. Den Grand Prix und die Kür gewann Isabell Werth (Rheinberg) souverän mit ihrem westfälischen Wallach Emilio.

Weiterlesen ...

Wer ist online?

Aktuell sind 184 Gäste und keine Mitglieder online

Letzte Beiträge

Partner-KLICK

Newsletter-Service

Sie möchten regelmäßig über Themen auf PferdeSportzeitung_de über unseren Newsletter-Service informiert werden? Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter - OHNE jede Verpflichtung. Bitte nachstehend Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen und auf Newsletter ANMELDEN klicken. Die Nutzungsbedingungen (AGB Newsletter) müssen bestätigt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, die Sie bitte bestätigen wollen.
captcha 
Nutzungsbedingungen
HINWEIS: Die 3 roten Zeichen bitte in das rechts stehende Feld eintragen.