deenfrites

Breitensport

Erste Deutsche Amateur-Meisterschaften waren ein voller Erfolg

Felicitas Lackas und Jakob Kock-Evers sind die ersten Titelgewinner in Dressur bzw. Springen

Marburg (fn-press). Eine lockere Atmosphäre, ein wunderschönes Ambiente und hochmotivierte Amateure: Das waren die Zutaten für die gelungene Premiere der Deutschen Amateur-Meisterschaften in Dagobertshausen bei Marburg. Als erste Titelgewinner schreiben Jakob Kock-Evers aus Hamburg mit Cadeau du Ciel und Felicitas Lackas aus Rotenburg mit Londonbeat ein Stückchen Pferdesportgeschichte.

Weiterlesen ...

Darion und Parys sind die Freizeitpferde-Champions 2017

50 Vierbeiner bewarben sich beim Bundesweiten Championat

Verden (fn-press). Fjordpferdehengst Darion und der Brauntigerschecke Parys sind die Gewinner des neunten Bundesweiten Championats des Freizeitpferdes/-ponys 2017, das auch in diesem Jahr im Rahmen der Verdiana in Verden ausgetragen wurde.

Weiterlesen ...

Nordrhein-Westfalen: neues Landesnaturschutzgesetz verabschiedet

Bestimmungen zum Reiten und Gespannfahren deutlich verändert

Warendorf (fn-press). Seit mehr als 40 Jahren regelte in Nordrhein-Westfalen das Landschaftsgesetz alle Fragen rund um Naturschutz und Landschaftspflege inklusive des Betretensrechtes. Nun hat der Landtag ein neues Naturschutzgesetz mit umfassenden Änderungen verabschiedet. Dabei wurden auch die Bestimmungen zum Reiten und Gespannfahren deutlich verändert und in vielen Punkten vereinfacht.

Weiterlesen ...

DM Working Equitation 2016: Zwei Titel für Miriam Wittmann

bS1150256Einen glänzenden Auftritt zeigte die neue Deutsche Meisterin Miriam Wittmann auf Kiro, das Paar gewann zwei DM-Titel. Foto: Tanja Mundt-Kempen

Championat der schönen Bilder

Wer am letzten Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft der Working Equitation auf der Wintermühle im hessischen Neu-Anspach zu Gast war, erlebte ein außergewöhnliches Pferdesport-Event mit gekonnten Vorstellungen, fantastischer Stimmung und schönen Bildern.

Weiterlesen ...

Den Isländern ins Maul geschaut

Manipulation im Gangpferde-Sport?

Weitere Informationen:
www.pferdeseite.tv


Championat des Freizeitpferdes: Sieg für Sartors Black and Magic und Sogneblakkens Marle

 

Beste Freizeitpferde und Ponys beim 6. Bundespferdefestival gekürt

Ellwangen (fn-press): Vielseitig, rittig, gelassen und ausdauernd: Als perfekte Partner präsentierten sich die vierbeinigen Teilnehmer beim 6. Bundesweiten Championat des Freizeitpferdes/-ponys, das im Rahmen des Bundespferdefestivals in Ellwangen ausgetragen wurde. Gewertet wurden die Pferde und Ponys in zwei Rassegruppen, so dass es am Ende des Tages auch zwei Sieger des vielseitigen Wettbewerbs gab. In der Gruppe II holte sich Sartors Black and Magic den Sieg. Der Knabstrupper (von Sandro Hit, Muttervater ist der dänische Knabstrupper Bolero) erhielt 88 Punkte. Die Siegerschärpe in der Rassegruppe I legten die Richter begeistert um den Hals von Sogneblakkens Marle – ein Fjordpferd von Sogneblakken von Mosby (86,2 Punkte).

Weiterlesen ...

16. PM-Schulpferde-Cup-Finale: RV von Bredow-Keppeln gewinnt zum zweiten Mal

Hagen a.T.W. (fn-press). Auch ein Schwächeanfall konnte das Mädchenquartett vom Reitverein von Bredow-Keppeln aus Uedem nicht stoppen. Zum zweiten Mal nach 2012 holte sich das Team von Ausbilderin Anja Klostermann den Sieg im 16. PM-Schulpferde-Cup-Finale, das im Rahmen des Turnieres Horses and Dreams in Hagen am Teutoburger Wald ausgetragen wurde.

Weiterlesen ...

Gold für deutsche Orientierungsreiter

Jugend-Europameisterschaften in Belgien

Vielsalm/Belgien (fn-press). Die deutsche Mannschaft hat die Goldmedaille bei den Jugend-Europameisterschaften im Orientierungsreiten gewonnen. In Vielsalm in Belgien setzten sich die vier deutschen Reiterinnen mit insgesamt 1.033 Punkten deutlich vor das Silber-Team aus Belgien (990 Punkte) und das Bronze-Quartett aus Italien (949).

Weiterlesen ...

Bestätigung und Erfolg für Liebhaber klassischer Reitkunst im Damensattel

damensattel tanjaReiten im Damensattel begeistert immer mehr. Foto: Tanja Mundt-Kempen

FN und die WBO: 1. Deutsches Damensattel Derby war Baustein für die Anerkennung

Seit Jahrzehnten gab es immer wieder Versuche, dem Reiten im Damensattel einen professionellen Rahmen zu verpassen. Trainerlizensierung und Prüfungsaufbau sollen in Anlehnung an bewährte Konzepte der FN etabliert werden.

Weiterlesen ...

Championat Freizeitpferde: Sieg für Welsh Cob und Hannoveraner

Welsh Cob Brennabor Zohan und Hannoveraner Diordano gewannen in ihren Abteilungen

Verden (fn-press). Bereits zum vierten Mal wurde 2012 auf Bundesebene das Championat des Freizeitpferdes und -ponys ausgetragen. Nach 2010 traten die jungen Pferde und Ponys im Alter von vier bis sieben Jahren erneut in Verden im Rahmen des Freizeit- und Breitensportfestivals Verdiana in fünf Teilprüfungen an. Genau wie 2011 in Bad Hersfeld gab es zwei Sieger des vielseitigen Wettbewerbs - einen bei den Deutschen Reitpferden und Ponys und einen bei den Spezialrassen.

Weiterlesen ...

Wer ist online?

Aktuell sind 244 Gäste und keine Mitglieder online

Wer hat Angst vorm wilden Pferd?

Partner-KLICK