deenfrites

Sport

Deutsche Meisterschaften bis 2020 in Balve

 dm balve

Nationale Titelkämpfe Dressur und Springen vom 11. bis 14. Juni

Warendorf (fn-press). Spring- und Dressurreiter treten bis 2020 zu ihren nationalen Titelkämpfen in Balve (Sauerland) an. Der 2016 endende Vertrag zwischen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und dem Reiterverein Balve wurde um weitere vier Jahre verlängert.

Die sportlichen Bedingungen des Turniergeländes neben Schloss Wocklum sind ebenso erstklassig wie das Engagement des ausrichtenden Reitvereins Balve mit Turnierleiterin Rosalie Gräfin von Landsberg-Velen an der Spitze. Viel hat der Veranstalter in den vergangenen Jahren in Prüfungsplätze und Infrastruktur investiert, um die nationalen Titelkämpfe immer weiter zu verbessen. „Mit der Vertragsverlängerung möchten wir das große Engagement des Balver Veranstalters honorieren", erklärte FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach.

Die kommenden Deutschen Meisterschaften finden vom 11. bis 14. Juni statt. Neben den Wertungsprüfungen für die Meisterschaft im Parcours und auf dem Viereck stehen Sichtungsprüfungen für die Europameisterschaft der Junioren und Jungen Reitern in der Dressur, Nachwuchsprüfungen für junge Pferde wie der Louisdor Preis sowie internationale Springprüfungen mit Startern aus 20 Nationen auf dem Programm.