deenfritrues

SPOGA: Reiten – vom Traditionssport zum Pferdsport 4.0

horseh 16 002 030Sättel in großer Auswahl bei diversen Ausstellern. Foto: Koelnmesse GmbH/Harald Fleissner

Digitalisierung erreicht den Pferdesport

Köln. Auf der spoga horse, der internationalen Fachmesse für Pferdesport, präsentieren über 400 Aussteller vom 4. bis 6. September ihre Neuheiten rund ums Pferd. Neben klassischen Ausrüstungsgegenständen für den Vierbeiner und innovativer Reitmode für den Zweibeiner sind auch zukunftsweisende digitale Neuheiten, die eine Unterstützung im Training und Gesundheitsmanagement von Pferden darstellen sollen, sowie Produkte, die ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit stehen, voll im Trend.

Ein am Sattelgurt angebrachter Sensor zeichnet die Bewegungsmuster und physiologischen Daten des Pferdes im Training auf. Dadurch können Abweichungen frühzeitig erkannt und Verletzungen vermieden sowie der Trainingsplan optimiert werden. Die Daten werden auf ein Smartphone übertragen und können mit anderen Akteuren wie Tierarzt, Coach oder Pferdebesitzer geteilt werden.

Auf Temperatur, Aktivität und Feuchtigkeit konzentrieren sich dagegen Sensoren, die in Pferdedecken angebracht werden. Pferdebesitzer können sich so ganz einfach per Handy oder am PC überzeugen, dass es ihrem Vierbeiner gut geht, und auch die vor allem in den Übergangszeiten vorherrschende Frage „Lege ich die dünne oder die dickere Decke auf?“ kann mit den digitalen Helfern endlich geklärt werden.

Nachhaltig praktisch

Ein weiterer Trend, der sicher nicht zuletzt darauf zurückzuführen ist, dass eine entsprechende Kategorie bei dem alljährlichen spoga horse award eingeführt wurde, ist das Thema Nachhaltigkeit. So trägt das umweltbewusste Pferd eine recyclebare Schabracke aus recycelten Plastikflaschen, was man der Sattelunterlage jedoch nicht ansieht. Die umweltbewusste Reiterin hingegen kann sich für eine Reithose entscheiden, die aus einer nachwachsenden Faser hergestellt wurde. Vollendet werden könnte dieses Ensemble mit Sattel und Zaumzeug aus umweltfreundlich gegerbtem Bioleder bei einem Ritt auf einem mit solarbetriebenen Scheinwerfern beleuchteten Reitplatz.

Die Reitbekleidung der nächsten Saison beeindruckt erneut mit Hightech-Details. So verspricht eine Reithose, deren Garn bioaktive Mineralien enthält, bei entsprechend langer Tragezeit einen hautglättenden Effekt. Das Modell eines anderen Herstellers setzt auf physikalische Kräfte zur Modellierung des Reiterinnenkörpers und verwendet Tapes und Kompressionstechnologie für eine schöne Silhouette. Ein Prinzip, das übrigens auch in einem neuen Reitstiefel eingesetzt wird, der Reiter mithilfe von graduierter Kompression vor Ermüdung schützen möchte.

Von extrem sportlich bis extrem bequem

Während neue Reitjackets, Westen und Jacken technisch so perfekt ausgestattet wurden, dass sie extremsten Bedingungen standhalten könnten (wenn diese beim Reiten aufträten), geht ein neuer Reithosentrend in eine ganz andere Richtung: Bequem und lässig sitzt die Reiterin in den neuen Modellen zu Pferde, welche als Verschmelzung von Reit- und Laufhose bzw. Legging auftreten. Mit den aus leichtem, elastischem Material gefertigten Hosen mit Tunnelzug am Bund sowie Netzeinsätzen wird das Reiten zum entspannten Genuss. Um dennoch alle Körperteile dort zu halten, wo sie idealerweise hingehören, wurde ein innovativer und schicker Sport-Schalen-BH entwickelt, der speziell auf die Bedürfnisse von Reiterinnen zugeschnitten ist.

Farblich präsentiert sich das nächste Frühjahr mit kräftigen Blautönen, edlen Tönen wie Silber oder Champagner, den Klassikern Black und Navy, Erdtönen wie Camel, Braun und Khaki oder auch den Farbkombinationen rot-blau, grau-olive sowie braun-aprikose. Für Abwechslung sorgen schöne Musterprints sowie Stickereien. So stimmungsaufhellend wie konservierte Sonnenstrahlen wirken die Reitstrümpfe eines neuen Labels, die mit ihren herrlich knallbunten Farben schon beim Anziehen zwangsläufig für gute Laune sorgen.

Von Scheitel bis Sohle perfekt ausgerüstet

Im Mittelpunkt aller Neu- und Weiterentwicklungen steht aber selbstverständlich stets das Pferd. „Hervorragendes noch besser machen“ lautete in diesem Jahr vielerorts das Motto im Bereich der Ausrüstung fürs Pferd. So wurden Sattelbäume optimiert, Sitzflächen noch bequemer für den Reiter und Sattelpads noch reibungsfreier und entlastender für das Pferd gestaltet. Selbst bei einem jahrtausendealten Hilfsmittel wie dem Zügel ließen sich die Hersteller noch etwas Neues einfallen und versahen diese mit beweglichen, individuell auf den Reiter einstellbaren Stegen oder einem Innenleben aus Nylon.

Von Scheitel bis Sohle perfekt ausgerüstet – dafür sorgt am Scheitel zum Beispiel ein neues Decken-Halsteil, das einen Luftkanal auf dem Mähnenkamm bildet, und an der Sohle eine neu gestaltete, sich nicht verdrehende Springglocke.

Sag’s durch die Blume ...

... und zwar den fliegenden Plagegeistern, die jeden Ausritt in eine Tortur verwandeln können. Abhilfe verspricht ein Hersteller, der sein Fliegenspray auf eine am Pferd befestigte „Blume“ aufbringt, welche das Mittel nach und nach abgeben und so eine längere Wirksamkeit sichern soll. Mit sprühenden Ideen haben auch die beiden folgenden Produkte zu tun: Reflektierende Kleidungsstücke waren gestern, jetzt können Reiter sich und ihre Ausrüstung mit einem Leuchtspray dekorieren und somit in der dunklen Jahreszeit für andere Verkehrsteilnehmer besser sichtbar machen.

Mädchenherzen höher schlagen lässt ein Silber-Glitzer-Spray, das mittels Schablonen Herzen, Sterne, Blümchen oder andere Motive auf das Ponyfell zaubert. Schließlich sind Pferde unsere Freunde, und guten Freunden gibt man bekanntlich ein Küsschen … – wie schön, dass es jetzt einen Lippenstift für das Pferd gibt, der diesen Liebesbeweis mit Sicherheit zu einem noch größeren Vergnügen macht!

Die spoga horse Herbst 2016 ist für Fachbesucher am 4. und 5. September von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am 6. September von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Wer ist online?

Aktuell besuchen 194 Gäste unsere Seiten

Im Blickpunkt ...

An dieser Stelle weisen wir auf besonders interessante Beiträge auf unseren Portalseiten hin:

Innovation: Sound-System für sensible PferdeohrenInnovation:

soundsystem info

Partner-KLICK

Newsletter-Service

Sie möchten regelmäßig über Themen auf PferdeSportzeitung_de über unseren Newsletter-Service informiert werden? Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter - OHNE jede Verpflichtung. Bitte nachstehend Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen und auf Newsletter ANMELDEN klicken. Die Nutzungsbedingungen (AGB Newsletter) müssen bestätigt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, die Sie bitte bestätigen wollen.
captcha 
Nutzungsbedingungen
HINWEIS: Die 3 roten Zeichen bitte in das rechts stehende Feld eintragen.