deenfrites

EQUITANA 2015 mit hochkarätigen Cups

 web pm equ 2015 cups barockpferde cup jan 15

Ein Programm-Angebot, das seinesgleichen sucht ...

Essen. Mit mehr als 700 Stunden Programm lässt die EQUITANA das Herz eines jeden Reitsport-Fans höher schlagen: Sportlich wird es in den hochkarätigen Cups in Disziplinen wie Vielseitigkeit, Voltigieren, Fahrsport, Cutting und Reining. Von Samstag, den 14. März bis Sonntag, den 22. März 2015, tragen Reiter aller Disziplinen und Reitweisen ihre Wettbewerbe auf der Weltmesse des Pferdesports aus. An den Start gehen Nachwuchstalente und gestandene Profis.

 Termin
 14.03.-22.03.2015
 Ort
 Messegelände Essen
 Öffnungszeiten
 täglich 10.00-19.00 Uhr
 Informationen
 www.equitana.com

Samstag, 14. März - KATINA Show-Cup

Noch nie gab es so viele Bewerbungen wie dieses Mal. Beim KATINA Show-Cup zeigen Newcomer, was sie drauf haben. Dabei stellen sie ihr Können in Sachen Freiheitsdressur, Quadrille, Zirkuslektionen oder Kür unter Beweis. Bewertet wird die Darbietung anschließend nicht nur von der Jury, sondern auch vom Publikum, das mit seinem Applaus über den Sieger des KATINA Show-Cup 2015 mitentscheidet.

Sonntag, 15. März - BLEYER Voltigier Cup

Organisiert von Kai Vorberg, dem mehrfachen Voltigier-Weltmeister, kombiniert der Voltigier Cup ein hohes Maß an Koordination und Körperbeherrschung in perfekter Abstimmung auf die Bewegungen eines Pferdes. In der Voltigier Cup 2015 können die Zuschauer zum dritten Mal Teammannschaften und Einzelvoltigierern dabei zusehen, wie sie im großen Ring der Halle 6 akrobatische Meisterleistungen vorführen.

Dienstag, 17. März - EQUITANA Fahrsport-Cup

Am EQUITANA-Dienstag nehmen die Teilnehmer des Fahrsport-Cups die Leinen in die Hand und versprechen neben Spannung auch Tempo und Dynamik. Weltklasse-Fahrer werden in vier Staffetten mit je einem Vier- und einem Einspänner an rasanten Kegelparcours teilnehmen und Schnelligkeit und Wendigkeit in anspruchsvollen Hindernisfahrten unter Beweis stellen. In zwei Umläufen wird hierbei die beste Staffette ermittelt.

Mittwoch, 18. März - USG-Indoor-Vielseitigkeit

Am Mittwoch herrscht in der Halle 6 Busch-Feeling. Mit Hecken, Baumstämmen, schmalen Ecken und Eulenloch verwandelt sich die Messehalle in eine Cross-Strecke und entführt ihre Zuschauer in die Welt der Vielseitigkeit. Am USG-Indoor-Vielseitigkeits-Cup nehmen wieder zahlreiche Profis teil, darunter Reitmeisterin und Olympiasiegerin Ingrid Klimke.

Donnerstag, 19. März - deukavallo Horse & Dog Trail

Brücke, Tor, Rückwärtsrichten im Stangen-L und Würstchengasse: Zum ersten Mal findet im Rahmen des Westerntages der Horse & Dog Trail, gesponsert von Deuka, statt. In perfekter Teamarbeit müssen Reiter, Pferd und Hund einen Trail- bzw. Geschicklichkeitsparcours bewältigen und dabei zeigen, wie gut sie miteinander interagieren können. Es gewinnt das Team mit den meisten Punkten. Entwickelt wurde die Geschicklichkeitsprüfung maßgeblich von der Erste Union Deutschland (EWU), Europas größtem Westernreitverband. 2014 wurde sie offiziell zur Turnierdisziplin ernannt. Teilnehmen dürfen Pferde und Hunde jeder Rasse. Zu den Teilnehmern des deukavallo Horse & Dog-Trail auf der EQUITANA 2015 gehören Alfred Rinderknecht-Rath, Carmen Forster, Friederike Schwabe, Jutta Brinkhoff, Melanie Hein und Renate Müller-Fromme.

Abendshow„WESTERN at night“

Die Abendshow „WESTERN at night“ bietet gleich mehrere Highlights für Western-Fans. So wird dem Publikum des großen Rings etwa beim BÖCKMANN Reining-Cup Reiningsport auf höchstem Niveau geboten. Zu den Teilnehmern gehören Emanuel Ernst, Daniel Klein oder der österreichische Reiningreiter Rudi Kronsteiner. Auch Grischa Ludwig, international erfolgreicher deutscher Westernreiter, Alexander Ripper, mehrfacher NRHA Breeders Futurity & Derby Finalist, Reining-Meister Oliver Stein und Startrainerin Rieky Young stehen auf der Starterliste.

Um Cow-Sense, Schnelligkeit und gutes Team-Work geht es beim IDEXX Cutting-Cup. Hier treten die Reiter gegen eine Herde Rinder an und beweisen ihr Können. Dabei sein werden unter anderem Horsemanship-Pionier Pat Parelli, der extra aus den USA anreist, Uwe Röschmann, AQHA Professional Horseman und Western-Star Ute Holm. Santino Hagenbeck, Melanie Georg, Wolfgang Domnick, Rene Opitz, Sven Oser und Rob Georg treten ebenso gegen die Rinder in den Ring wie Ralph Gembe, Lars Christiansen, Gianluca Monarini und Malte Döring.

Ein zusätzlicher Preis geht an das beste Quarter Horse in beiden Disziplinen, verliehen durch die DQHA.

Freitag, 20. März - Working-Equitation-Cup

Dressur, Trail, Speedtrail und Rinderarbeit: Das sind die Disziplinen im Working-Equitation-Cup bei dem sich die Teilnehmer durch Tempo, Harmonie, Rhythmus und Geschwindigkeit beweisen müssen. Ursprünglich beruht die Reitdisziplin auf traditionellen Reitweisen und stammt aus Südeuropa. Sie ist eine Mischung aus Dressur, Trailreiten und Cutting. Organisiert wird der Cup vom Working Equitation College. Dieses wird von Stefan Baumgartner, Gernot Weber und Thomas Türmer geleitet und bietet Einsteigern und Fortgeschrittenen Angebote von Worker Seminaren bis hin zum Vaqueroreiten in Andalusien.

Samstag, 21. März - KÖNIGS Barockpferde-Cup

Ob Andalusier, Friesen, Lipizzaner, Lusitanos oder andere Barockpferderassen – auf der EQUITANA besteht die seltene Gelegenheit, sie alle zusammen in sportlichen Prüfungen zu sehen. 2015 treten für die M-Kür Florie-Marie Martin mit Nuestro, Irina Dombrowski mit Esperanzo, Amelie-Sophie Martin mit Uranio und Gianina Koch mit Koronel CEN an. In der S-Kür treten unter anderem Candido Tardio Moscoso mit Quantum, Mirjam Gall mit Guajiro, Angelika Brück mit dem Friesen Riaske fan de Kromme Jelte und Nea Lahr mit dem Friesen Jesper an. Richter sind Jan Nivelle und Pascal Strohbücker.

REITER REVUE Golden Kids Cup

Mit Themen von „Herr der Ringe“ über „Starlight Express“ bis hin zu „Alice im Wunderland“ bietet der Golden Kids Cup, präsentiert von der Reiter Revue International, kleinen Stars die große Bühne. In einer FEI Dressurkür der Klasse L präsentieren sich Deutschlands beste Ponyreiterinnen und -reiter dem EQUITANA-Publikum mit phantasievollen Outfits. Mit dabei sind Kim Kurschik, Luna Laabs, Ninya Wingender, Marie Heckendorf, Helen und Linda Erbe, Raphael Netz, Nina Braun, Nadine Krause, Luisa Köllner und Anna Middelberg.

Sonntag, 22. März - PM Schulpferde-Cup

Die besten Schulpferdereiter-Teams und ihre Ausbilder messen sich 2015 im PM Schulpferde-Cup. Dieser findet zum 16. Mal im Rahmen der EQUITANA statt. Unterstützt wird die Veranstaltung, von der Abteilung PM der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) sowie HKM Sports Equipment und dem Fachmagazin Reiter Revue International. Von mehr als 300 Mannschaften haben es sechs ins Finale geschafft. Nun heißt es, vielseitiges Wissen und Können rund ums Pferd unter Beweis zu stellen. Dabei müssen sich die Teilnehmer in einem Mannschafts-Dressur-Reiter-Wettbewerb und einem Springreiterwettbewerb beweisen. Auch ein Theorietest und das Vormustern gehören zum Wettbewerbs-Programm des PM Schulpferde Cups.

Jetzt die besten Plätze für die Cups sichern – einfach und bequem
Sitzplatz-Garantie bei den Cups, Parkplatz direkt am Eingang, günstiges Kinderwochenende – zur EQUITANA 2015 gibt es zahlreiche Ticket-Specials. Grundsätzlich gilt: Wer bereits jetzt seine Eintrittskarte online bucht, spart Geld und an den besucherstarken Tagen auch viel Zeit.

Im Vergleich zur Tageskasse sind die Karten im Online-Vorverkauf zudem günstiger. Die Auswahl reicht vom ermäßigten Kinder-Ticket (ab 9 Euro) über das Online-Tagesticket (ab 18 Euro an Wochentagen) bis zum Comfort-Ticket mit vielen Extras (ab 45 Euro).

EU-Cookies-Richtlinie